"Ausbilder in Afrika"

Perspektiven für Jugendliche in Afrika

… weil jeder Mensch eine Perspektive verdient.

Palmtree Coaching liegt das Wohl der Menschen am Herzen. Unsere Führungs-Coachings auf unserer Ranch helfen Teilnehmern und Teilnehmer/innenund schaffen hier Möglichkeiten für einen inneren Ausgleich.

Dafür stehen wir:

  1. Anders weiter machen -Ein Führungs-Trainingkonzept von LeadingRein
  2. Richtig Führen lernen von Pferden
  3. Ihr Führungsstil wird sich merkbar verändern

Doch was passiert, wenn junge Menschenkaum Chancen zur persönlichen Entfaltung und beruflichen Zukunftsplanung ergreifen können, wie z.B. in Afrika?
Als Unternehmen soziale Verantwortung zu übernehmen, betrachten wir als essentiell. Daher unterstützen wir alsFörderer „Ausbilder In Afrika“die Stiftung Opportunity International Deutschland bei der Umsetzung desseit 2009 bewährtenJugendaus-bildungsprogrammsYAP (Youth Apprenticeship Program).
Wie Sie möglicherweise wissen, trifft Millionen Jugendliche in Ghana ein schweres Los. Denn die Jugendarbeitslosigkeit stellt ein großes Problem in Ghana dar, weil ghanaische Lehrlinge ihre Ausbildung, sogenanntes Lehrgeld, selbst bezahlen müssen und das ist für viele junge Leute unmöglich. Vor allem arme, benachteiligte Jugendliche bleiben ohne Perspektive und Hoffnung. Ohne Bildung und Arbeit sind besonders junge Frauen anfällig für vorzeitige Schwangerschaften und Armut. Bei jungen Männern hingegen steigt das Risiko, in die Kriminalität abzurutschen.

Mit dem Jugendausbildungsprogramm (YAP) erhalten diese Jugendlichen die Möglichkeit, eine dreijährige handwerkliche Berufsausbildung mit einem staatlich anerkannten Abschlusszu absolvieren. Mit der Berufsausbildung erhalten sie einen Alltag mit Struktur und Perspektiven für ihre Zukunft. Die Ausbildung wird durch begleitende Schulungen in betriebswirtschaftlichen Grundlagen, Gesundheit und Sozialkompetenz und Life Skills (Entscheidungsfähigkeit, Durchhaltevermögen, Bürgerrechte, christliche Werte) komplettiert, wodurch sich die Jugendlichen zu qualifizierten Arbeitskräften entwickeln können.

Auf lange Sicht bestärkt YAP die Heranwachsenden in ihrer eigenen Lebensführung und bietet ihnendie Chance, der Armut zu entkommen. Teilnehmer/innen können sich zu qualifizierten Arbeitskräften ent-wickeln. Eine AusbildungalsFriseurinnen, Köchinnen, Schneider-innen, Automechanikern, Malern oder Metallarbeitern, wird durch begleitende Schulungen inbetriebs-wirtschaftlichen Grundlagen und Gesundheits-themen ergänzt.

Das YAP-Programmübernimmt die Kosten für die Ausbildungsgebühren und die notwendigen Arbeitsgeräte, Werkzeuge und Materialien. Ebenso sind Kosten für Abschlussprüfungen und Krankenversicherungen gedeckt. Mit der offiziellen Abschlussprüfung erhalten die Jugendlichen die staatlich anerkannte Berufslizenz.
Ein zinsloser Start-up Kreditzur Gründung eines eigenen kleinen Geschäftes nach Abschlussder Ausbildung ist für qualifizierte Absolventen möglich.
Gut ausgebildet haben diese jungen Frauen und Männer eine echte Chanceauf eine gesicherte berufliche Existenz in ihrer Heimat.
Nicht nur im Kleinen, sondern auch im Großen zeigt YAP Wirkung: Da sich die Jugendlichen eine gesicherte berufliche Existenz in ihrer Heimat aufbauen können, muss niemand seinen Wohnort aus wirtschaftlicher Not heraus verlassen. Fluchtursachen werden so nachhaltig bekämpft!
Die Ideen, Visionen und Energie der jungen Frauen und Männer sind der Motor der Entwicklung der Gesell-schaft, in der sie leben.

Genau diese Generation wollen wir mobilisieren!
Sie oder ihr Unternehmen möchten ebenfalls„Ausbilder in Afrika“ werden?

Alle Informationen finden Sie hier: https://www.oid.org/spenden-und-helfen/ausbilder-in-afrika-werden